Schlagwort-Archive: The Perth Mint

Goldmünze Australia Double Sovereign

Mit der Goldmünze Australia Double Sovereign, Privy Mark „200“, in der höchsten Prägequalität, polierte Platte, wird der 200. Geburtstag, der im Jahr 1901 verstorbenen Queen Victoria gefeiert.

Queen Victoria wurde am 24.05.2019 im Kensington Palast in London geboren. Mit jungen 18 Jahren bestieg sie am 20.06.1837 den englischen Thron und wurde somit zur Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland. Im Jahr 1840 heiratete Victoria ihren Cousin, Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Königin Victoria und Albert hatten 9 Kinder. Durch deren Hochzeiten und Nachkommen waren Sie mit fast allen Adelshäusern in Europa verwandt, wodurch Victoria auch den Beinamen „Großmutter Europas“ erhielt. Ab 1876 wurde sie zusätzlich zur Kaiserin von Indien ernannt. Victoria hatte insgesamt 63 Jahre und 7 Monate den Thron inne und herrschte über ein Drittel der gesamten Weltbevölkerung. Nach ihr wurde ein ganzes Zeitalter benannt – das Viktorianische Zeitalter. Königin Victoria verstarb am 22.01.1901.

Ebenso wird mit der Goldmünze die historische Sovereign Münze der Sydney Mint, aus dem Jahr 1855 gewürdigt. Es war die erste Münze der Sydney Mint.

Die Sammlermünze besteht aus 22 Karat Gold was einer Feinheit von 91,70% Gold entspricht. Die Goldmünze hat ein Gewicht von 15,982g. Weltweit werden nur 500 Münzen ausgegeben. Auf der Rückseite der Goldmünze ist die St. Edwards Krone, ein Lorbeerkranz sowie das Wort „AUSTRALIA“ abgebildet. Am oberen Rand der Münze steht „PERTH MINT“ und auf der gegenüberliegenden Seite „DOUBLE SOVEREIGN“.
Die Vorderseite der Münze zeigt das von Jody-Clark gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., den Nennwert 50 AUD sowie das Prägejahr 2019.

Silbermünze – THE SIMPSONS – MARGE, 1oz, polierte Platte

Die Simpsons ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, geschaffen durch Matt Groening. Im Mittelpunkt der Serie steht die Familie Simpson, bestehend aus den Eltern Marge und Homer, sowie deren drei Kinder, Bart, Lisa und Maggie Simpson.

Bereits am 19. April 1987 wurden „THE SIMPSONS“ als Kurzfilm in der Tracey Ullman Show gesendet. Die Pilotfolge wurde dann am 17.12.1989 im Sender FOX übertragen. Sie ist die am längsten laufende Zeichentrickserie der USA und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Inzwischen gibt es 30 Staffeln mit über 600 Episoden.

Marge Simpson (Marjorie Simpson geb. Bouvier) ist die Ehefrau von Homer Simpson und die Mutter von Bart, Lisa und Maggie. In Ihrer Rolle als ausgeglichene und geduldige Ehefrau bringt sie immer wieder Ruhe in die Familie. Sie ist mit einigen Ausnahmen durchgehend Hausfrau und damit im Großen und Ganzen auch zufrieden.

Die Silbermünze – THE SIMPSONS – MARGE, 1oz, polierte Platte ist eine limitierte Sammlersilbermünze (weltweit nur 5.000 Stück) aus 99,99% Feinsilber, geprägt durch die australische Münzprägeanstalt Perth Mint. Sie ist die dritte Münze in der aus fünf Münzen bestehenden Münzserie der SIMPSONS. Die Münze hat ein Gewicht von 1oz und ist offizielles Zahlungsmittel des Inselstaates Tuvalu im pazifischen Ozean. Auf der Rückseite der Münze ist ein farbiges Bild von Marge Simpson abgebildet. Sie steht lächelnd vor Ihrer Küche. Am linken Rand unter dem Küchenschrank wurde das Prägezeichen „P“ der Perth Mint geprägt. Die Vorderseite der Münze zeigt das von Ian Rank-Broadly gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., das Gewicht, Feinheit, den Nennwert 1 TUD sowie das Prägejahr 2019. Die Münze wird in einer schön gestalteten, durchsichtigen Acrylhülle präsentiert. Jeder Münze liegt ein nummeriertes Echtheitszertifikat bei.

Silbermünze SUICIDE SQUAD – Harley Quinn – 1oz, polierte Platte

Suicide Squad ist ein amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2016. Eine Gruppe, Task Force X, von vermeintlichen Superbösewichten wird durch eine geheime Abteilung der US-Regierung auf ein Himmelfahrtskommando geschickt. Dort erwartet sie eine geheimnisvolle und scheinbar unbesiegbare Bedrohung.

Dr. Harleen Frances Quinzel alias Harley Quinn war eine hochintelligente Psychiaterin. Ihren College-Abschluss schloss sie mit zahlreichen Auszeichnungen ab, allerdings weniger durch herausragende Leistungen, sondern mehr durch den Einsatz ihrer „weiblichen Waffen“. Nach ihrer Ausbildung fing sie in der Psychiatrie Arkham Asylum an zu arbeiten. Der prominenteste Insasse, der „Joker“ faszinierte durch dessen bizarren Charme. Schließlich erlag Dr. Harleen Frances Quinzel dem Joker in hemmungsloser Liebe und verhalf diesem zur Flucht aus der Psychiatrie. Der Joker gab Dr. Quinzel auch den Name – Harley Quinn.
Nach einer kurzen Affäre versuchte der Joker sie umzubringen, indem er sie in eine Jahrmarktrakete steckte und diese dann auch abschoss. Harley Quinn überlebte den Flug und wurde durch Poison Ivy geborgen und durch ein Serum, das ihr übermenschliche Kräfte verlieh, gerettet.

Die auf 5.000 Münzen limitierte Silbermünze SUICIDE SQUAD – Harley Quinn, besteht aus 99,99% Feinsilber und hat ein Gewicht von 1oz. Sie zeigt ein koloriertes Bild von Harley Quinn, die grinsend einen Baseballschläger legere über der Schulter trägt. Im Hintergrund das vom Film bereits bekannte Abzeichen von Harley Quinn. Am rechten unteren Rand ist das „P“-Münzzeichen (Prägezeichen der Perth Mint) geprägt.

Die Vorderseite der Münze zeigt das von Ian Rank-Broadly gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., das Gewicht, Feinheit, den Nennwert 1TUD sowie das Prägejahr 2019.

Die Silbermünze ist die zweite Münze der offiziell lizenzierten Suicide Squad Serie.

Silbermünze Golden Treasures of Ancient Egypt, 2oz, „Antiqued Finish“ Ausführung.

Die Perth Mint legt mit der Silbermünze Golden Treasures of Ancient Egypt, 2oz, „Antiqued Finish“ eine weitere fantastische Silbermünze auf, die in keiner Sammlung fehlen darf. Jede Münze wurde manuell bearbeitet und ist somit, für sich eine kleine Rarität. Die Silbermünze ist auf nur 2.500 Stück limitiert.

Bereits die alten Ägypter hatten eine besondere Beziehung zu dem Edelmetall Gold. Nicht nur Pharaonen,  Könige und Priester waren von dem ewig glänzenden Metall fasziniert. Der „Geldwert“ spielte dabei keine sehr große Rolle. Das Gold gewann seine Bedeutung eher wegen seiner religiösen und symbolischen Kräfte. Gold ist nicht zerstörbar, unvergänglich, es oxidiert nicht und läuft auch nicht an. All diese Eigenschaften machen es zum Symbol des Überlebens und der Ewigkeit. Nach dem Ableben eines Pharaos wurden Gegenstände aus dem täglichen Leben, aber auch Möbel, Pfeil und Bogen und sogar der Thron mit Blattgold verziert oder teilweise komplett aus Gold gefertigt.

Die Sammlersilbermünze hat ein Gewicht von 2oz und der Feingehalt beträgt 99,99% Silber. Sie ist offizielles Zahlungsmittel des pazifischen Inselstaates Tuvalu. Auf der Rückseite befindet sich ein Kalotteneinsatz aus Plexiglas der mit 24-karätigen Goldflittern gefüllt ist. Umrahmt wird die Kalotte durch ägyptische Hieroglyphen, den Feingehalt sowie das Gewicht. Das Prägezeichen „P“ der Perth Mint ist auf der linken Seite zwischen den Symbolen untergebracht.

Die Vorderseite der Münze zeigt das von Ian Rank-Broadly gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., den Nennwert 2TUD sowie das Prägejahr 2019.

Die Münze befindet sich in einer pyramidenförmigen Verpackung, deren Oberseite zu öffnen ist. Die Oberfläche der Pyramide ist mit Hieroglyphen verziert und mit einem farbig geflügelten Skarabäuskäfermuster versehen. Die Silbermünze ist in einer Schachtel verpackt, die mit dem Golden Treasure-Skarabäuskäfer-Motiv versehen ist, und mit einem Echtheitszertifikat versehen.

Kolorierte Silbermünze STAR TREK: The Original Series – KIRK, 1oz, Polierte Platte

Die Serie
STAR TREK ist eine amerikanische Science Fiction Fernsehserie, deren Erstausstrahlung im Jahr 1966 stattfand. Bisher wurden sieben Fernsehserien mit 725 Episoden sowie dreizehn Kinofilme ausgestrahlt. Für Paramount Pictures zählt die Gesamtheit aller Filme inklusive Merchandising Produkte, Spiele, Modellbausätze u.v.m. zu den lukrativsten Einnahmequellen, bisher circa 1 Milliarde Dollar.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen der Führungsstab sowie andere Besatzungsmitglieder des Raumschiffes Enterprise. Erzählt wird von Konfrontationen mit fremden Welten, unbekannten Lebensformen und auch astrophysikalischen Phänomenen.

Captain Kirk
James Tiberius Kirk wurde im Jahr 2228 in Riverside, Iowa geboren. Er wurde der jüngste Raumschiffkapitän der Sternenflotte. Seine wichtigsten Mitstreiter und Ansprechpartner sind der erste Offizier Spock sowie der Chefarzt Dr. Leonard „Bones“ McCoy. Kirk erlangte seinen hervorragenden Ruf unter anderem auch wegen seinen stets unkonventionellen Taktiken. Captain Kirk wurde von dem Schauspieler William Shatner in sieben Spielfilmen gespielt und sprach sich selbst in der animierten Version „STAR TREK: The Animated Series“.

Silbermünze STAR TREK: The original Series – KIRK
Die kolorierte Silbermünze STAR TREK: The original Series – KIRK, 1oz, polierte Platte ist eine limitierte Sondermünze (Auflage 3.000 Stück), mit einem Feingehalt von 99,99% Feinsilber, geprägt von der Münzprägeanstalt Perth Mint. Die Rückseite der Münze zeigt Captain Kirk auf der Brücke der U.S.S. Enterprise NCC-1701 sowie das Originallogo der Serie. Hinter Captain Kirk ist der Planet Jupiter sowie einer seiner vielen Monde zu sehen. Am rechten oberen Rand befindet sich das Prägezeichen „P“ der Perth Mint.

Die Vorderseite der Münze zeigt das von Ian Rank-Broadley gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II, das Gewicht, Feinheit, den Nennwert 1TUD sowie das Prägejahr 2019.

Silbermünze ABACUS, 2oz, „Antique Finish“-Ausführung

Der Abakus ist das älteste bekannte Rechenhilfsmittel. Er bestand in der Regel aus Holz oder Metall und hielt Stangen, an denen frei verschiebbaren Perlen zum Zählen großer Stückzahlen befestigt waren. Der Abakus ermöglicht die Durchführung der Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division sowie das Ziehen von Quadrat- und Kubikwurzeln. Der erste Abakus tauchte circa 2700 vor Christus auf. Man geht davon aus, dass der Ursprung im asiatischen Raum liegt, da er bereits um 1100 vor Christus bei den Chinesen bekannt war und auch eingesetzt wurde. Oft wird der Abakus auch in Verbindung mit der berühmten 6.400 km langen Seidenstraße gebracht. Sie bezeichnet ein altes Netz von Karawanenstraßen, das China den Mittleren Osten und Europa miteinander verband. Händler verwendeten den Abakus traditionell zur Berechnung der Verkaufspreise und zum Erfassen ihres Inventars.

Die Silbermünze ABACUS ist eine limitierte Sammlermünze (nur 2.500 Stück) in antiker Ausführung aus 99,99% Feinsilber, geprägt durch die australische Münzprägeanstalt Perth Mint. Die Münze hat ein Gewicht von 2oz und ist offizielles Zahlungsmittel des Inselstaates Tuvalu im pazifischen Ozean. Im Zentrum der Silbermünze sitzt ein funktionierender Abakus aus rostfreiem Stahl, plattiert mit 24-karätigem Gold. Umrahmt wird der Einsatz durch Darstellungen von Reisenden, die auf Kamelen entlang der Seidenstraße reiten. Im Vordergrund stehen Artikel, die typischerweise gehandelt wurden, wie z.B. Keramik, Textilien, Früchte, Papier, Düfte und Gewürze. An den oberen Rand wurde das Prägezeichen „P“ der Perth Mint geprägt.
Die Vorderseite der Münze zeigt das von Ian Rank-Broadley gestaltete Abbild Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II, das Gewicht, Feinheit, den Nennwert 2TUD sowie das Prägejahr 2019. Ein Muster von Zählperlen umrandet den Abakuseinsatz.

The Perth Mint

The Perth Mint

Australien gilt als zweitgrößter Produzent und als größter Exporteur von Barren aus frisch abgebautem und raffiniertem Golderz weltweit. Mit einer Prozesskapazität von 700 Tonnen Gold jährlich, verarbeitet die seit 2003 von der LBMA zertifizierte Perth Mint als eine der effizientesten Raffinerien der Welt über 92% des in Australien und im Asien-Pazifik-Raum gewonnen Goldes.

Aufgrund der großen Goldvorkommen in der Umgebung gründete der Visionär und erste Premierminister Westaustraliens Sir John Forrest die Perth Mint als dritte australische Filiale der britischen Royal Mint. Bis zur Abschaffung des Goldstandards in Großbritannien 1931 wurden dort circa 106 Millionen Sovereigns und 735.000 halbe Sovereigns als Umlaufmünzen für den australischen und britischen Zahlungsverkehr geprägt. Der Fokus der Münzprägestätte schwenkte danach für kurze Zeit um auf die Produktion von Feingoldbarren, bis von der Schatzkammer des Britischen Commenwealth aus der australischen Hauptstadt Canberra im Zuge des Krieges Hilfe bei der Produktion von australischem Münzgeld erbeten wurde.

1957 wurde in der Perth Mint das womöglich reinste Gold mit einem Reinheitsgrad von nahezu 999,999 erzeugt, woraufhin die äußerst beeindruckte Royal Mint etwas Gold als Messlatte für ihren eigenen Produktionsstandard anforderte. Die Perth Mint blieb unter britischer Obrigkeit bis die Führung zum 1. Juli 1970 an die Westaustralische Regierung übergeben wurde.

Ein bedeutender Schritt in der Geschichte der Perth Mint war die Übernahme durch die staatliche Gold Corporation, wodurch es ihr nun in Absprache mit der Schatzkammer des Commonwealth erlaubt war, Investoren und Sammlern weltweit in Australien als Zahlungsmittel zugelassene Münzen aus Gold, Silber und Platin anzubieten. In einer glänzenden Zeremonie wurde im April 1987 die goldene Münzserie Australian Nugget präsentiert.

Heute zählt die Perth Mint mit Akkreditierungen von den fünf bedeutendsten Goldhandelsbörsen fraglos zur weltweiten Elite der Münzprägeanstalten und kann neben dem Australian Nugget – seit 2008 bekannt als Kangaroo – eine sehr hohe Nachfrage an den hauseigenen Serien Australian Kookaburra und Koala in Silber, dem Platypus in Platin und der bekannten Lunar-Reihe in Gold und Silber verzeichnen. Seit diesem Jahr befinden sich mit den Rectangle Coins Gold und Silver Dragon die ersten rechteckigen Anlagemünzen der Münzprägeanstalt auf dem Markt. Als einer der größten Exporteure Australiens liefert die Perth Mint jährlich Gold-, Silber- und Platinbarren und -münzen im Wert von 18 Milliarden Dollar an Investoren aus über 100 Ländern.